Neues Logistikzentrum wird eingeweiht

Die Mischung aus innovativen Ideen, technischem Know-how und individuell zugeschnittenen Lösungen hat die zur PSZ Gruppe gehörende PSZ electronic GmbH in den letzten zehn Jahren zu einem Marktführer in ihrem Bereich werden lassen. Grund genug, am Samstag ab 14 Uhr im Beisein von zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft das neue Logistik-Zentrum in Vohenstrauß einzuweihen, für das rund 2,5 Millionen Euro investiert wurden.

In knapp sieben Monaten wurde am Firmenhauptsitz in Vohenstrauß eine neue 1.900 Quadratmeter große Halle in die Höhe gezogen. „Nachdem unsere Kapazitäten nicht mehr ausreichten und wir unsere Technologien ständig erweitern, wurde dieser Neubau nötig“, sagen die Geschäftsführer Werner Steinbacher, Klaus Pfeiffer-Wagner und Bernd Winkler unisono. Das neue Gebäude wird beim Sommerfest für die Mitarbeiter offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Aus diesem Anlass haben die Geschäftsführer und ihr Team ein interessantes und kurzweiliges Programm auf die Beine gestellt. Ab 14.15 Uhr werden die Stadträte aus dem tschechischen Bor sowie Landrat Simon Wittmann, MdL Anette Karl und die kommunalpolitischen Vertreter der Stadt Vohenstrauß um 3. Bürgermeister Johann Gollwitzer bei einer Firmenführung einen Blick hinter die Kulissen der PSZ electronic GmbH werfen können.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Geschäftsführer Werner Steinbacher schließen sich gegen 15.05 Uhr die kurzen Grußworte der Politiker an, ehe die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord e.V. um Vorsitzenden Herbert Putzer eine Spende über 1000 Euro überreicht bekommt. Nach einem Überblick über „Zehn Jahre PSZ“ durch Geschäftsführer Steinbacher beginnt ab 16.30 Uhr im neuen Logistikbereich noch Zaubershow für die anwesenden Kinder, ehe der gemütliche Teil mit einem großen Buffet folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*